ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 
Die Anmeldungen sind jederzeit möglich. Bitte per mail anmelden oder einfach anrufen, vorbeikommen und persönlich anmelden.
Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande. Bei den wöchentlichen, fortlaufenden
Atelierkursen ist der jeweilige Tag frei wählbar. Versäumte Kursstunden können angehängt werden. Bitte jeweils nach Absprache unter 06131-6227780 oder unter info@patriciahell.de
 
GEBÜHREN:
 
Die Unterrichtsgebühren werden mit der Anmeldung fällig. Es gelten die, für die jeweiligen Kurse und Workshops angegebenen Gebühren.
 
MATERIALKOSTEN:
 
Sind bei den jeweiligen Kursen und Workshops angegeben.
 
ÄNDERUNGEN:
 
Änderungen bleiben vorbehalten.
Findet ein  Workshop  nicht statt werden Sie unverzüglich informiert und bereits gezahlte Entgelte für den ausgefallenen Workshop zurückerstattet Weitergehende Ansprüche Ihrerseits (z.B. wegen vergeblicher Aufwendungen oder sonstiger Nachteile, die Ihnen durch die Absage entstehen) sind ausgeschlossen. Fällt einer der fortlaufenden Atelierkurse aus, haben Sie die Möglichkeit, den Termin später wahrzunehmen, oder,
falls das nicht möglich ist, die Gebühr für die, durch den Kursleiter ausgefallene Zeit,
zurück zu bekommen
 
RÜCKTRITT:
 
Bei Verhinderung ist eine Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn des Workshops  möglich. Bei einer Absage des Angemeldeten ab 6 Tage vor dem jeweiligen Workshop werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei kurzfristiger Absage durch einen Teilnehmer, ab zwei Tage vor dem Termin des Workshops, wird die volle Kursgebühr erhoben. Später wird das Kursgeld nur zurückbezahlt, wenn eine Ersatzperson gefunden wird.
 
Bei den fortlaufenden Kursen ist die Anzahl der jeweils gebuchten Stunden verbindlich.
Hat der Teilnehmer seinen Kurs noch nicht begonnen, gelten die gleichen Regeln, die auch für die Workshops gelten. Zeitlicher Fixpunkt ist in diesem Fall, der erste vereinbarte  Ateliertermin (gilt natürlich nicht für "Schnupperstunden")
 
 
HAFTUNG:
Eine Haftung für Schäden, Verlust und bei Unfällen, kann von Patricia Hell nicht übernommen werden.
Werke, die in Kursen und Workshops entstehen, sind, wenn nicht anders vereinbart, spätestens 14Tage nach deren Fertigstellung, oder Ende des Workshops, abzuholen. Das gilt auch für noch nicht beendete Werke. Nach Ablauf dieser Frist können keine Werke gelagert werden.
 

Anmeldung als PDF herunterladen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen herunterladen

Anmeldung als PDF herunterladen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen herunterladen

 

 

Home    Kurse    Vita    Zeitplan-Anmeldung    AGB     Impressum